Datenschutzbestimmungen für Geschäftskunden

Sie sind dann ein Geschäftskunde von Visit Wales, wenn Sie beispielsweise einen der Wales-Stände auf einem B2B-Event oder einer Messe besuchen und uns Ihre Visitenkarte geben oder uns erlauben, Ihren Messeausweis zu scannen, um mit Visit Wales in Kontakt zu bleiben. Aber auch, wenn Sie Ihr Interesse an einem FAM-trip nach Wales äußern, sich auf unserer Website registrieren und Broschüren oder weitere Informationen über Wales anfordern.

Alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten, werden gesammelt und in den nachfolgend beschriebenen Schritten verarbeitet. Als Teil der walisischen Regierung ist es die Aufgabe von Visit Wales, Wales als Reiseziel innerhalb und außerhalb Großbritanniens zu vermarkten. Ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit ist es, die touristischen Produkte und Dienstleistungen in Wales zu unterstützen und zu vermarkten.

Wenn Sie Ihr Interesse an touristischen Produkten und Dienstleistungen in Wales bekundet haben oder weitere Informationen über Wales wünschen, wird Visit Wales Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen und hierfür folgende personenbezogene Daten sammeln:

•    Ihren Namen und Ihren Titel
•    Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse oder die Kontaktdaten eines zuständigen Kollegen, z.B. des Produktmanagers, der für Wales zuständig ist

Die Daten werden sicher auf einem CRM-System gespeichert und wie folgt genutzt:
•    Für direkten Nachfass via E-Mail über die von Ihnen gewünschten Informationen, die Sie während einer Veranstaltung/eines Events mit einem Vertreter von Visit Wales besprochen haben
•    Aufzeichnung der gesamten Kommunikation und Interaktion, um Sie in Zukunft besser bei Ihrer Arbeit und den Anfragen um Wales unterstützen zu können
•    Alle Formulare werden auf einem sicheren Online-Server mit dem Nachweis gespeichert, dass ein Treffen zwischen den beiden Parteien stattgefunden hat
•    Wenn Ihre Anfrage durch einen Gebietsmarketingleiter bearbeitet wird, der entweder direkt oder als Repräsentant für Visit Wales arbeitet, werden Ihre Daten sicher an sie weitergeleitet, um Ihre Anfrage zu verarbeiten und zu verwalten
•    Alle Aufzeichnungen zu Interessensbekundungen an FAM-Trips, unabhängig von der endgültigen Entscheidung, werden auf einem sicheren Server gespeichert
•    Um als geeignet für einen FAM-Trip nach Wales beurteilt zu werden
•    Wenn Sie für einen FAM-Trip nach Wales ausgewählt wurden und die Reiseroute feststeht, werden wir die Details an die zuständigen Partner bei Visit Wales und Drittunternehmer weiterleiten, die an den Buchungen beteiligt sind
•    Nach Ihrer Reise senden wir Ihnen einen Umfragebogen. Die dadurch gesammelten Daten werden verwendet, um über die zukünftige Ortswahl für FAM-Trips zu entscheiden
•    Wir werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um die aus dem FAM-Trip entstandenen Geschäfte zurückzuverfolgen
•    Nach dem ersten Kontakt mit Ihnen, senden wir Ihnen eine automatisierte E-Mail-Einladung zur Anmeldung für unseren Newsletter. Dort werden Sie um Einverständnis für weiteren Kontakt mit uns gebeten. Für weitere Informationen darüber, wie wir diese Daten verarbeiten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen für Newsletter. Wenn Sie Ihr Einverständnis nicht geben, werden Sie auch nicht automatisch für den Newsletter von Wales angemeldet
•    Wir werden Ihre Unternehmensdaten an ein drittes Forschungsunternehmen weitergeben, damit wir der walisischen Regierung jährliche Forschungsstatistiken und Informationen bereitstellen können, die die zukünftigen Richtlinien und Planungen beeinflussen werden

Aufgrund des hohen Werts und der hohen Ressourcennutzung von Events und FAM-Trips für öffentliche Ausgaben hat Visit Wales als Teil der walisischen Regierung ein persönliches Interesse und eine gesetzliche Verpflichtung, Ihre Daten auf dem oben genannten Weg zu sammeln und zu verarbeiten.

Alle Daten werden für 20 Jahre nach unserem letzten Kontakt mit Ihnen gespeichert. Da Visit Wales als Teil der walisischen Regierung gesetzlich verpflichtet ist, diese Informationen aufzubewahren, werden wir die Aufzeichnungen der Firmenkontakte für den oben genannten Zeitraum behalten. Informationen über einzelne Personen, die für Ihre Firma arbeiten, werden, wenn möglich, gelöscht.

Sie haben das Recht Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, einzusehen, Fehler zu korrigieren und unter besonderen Umständen der Verarbeitung oder der Löschung Ihrer Daten zu widersprechen und Beschwerde einzulegen. Ihre persönlichen Daten werden aktualisiert, sobald Sie uns neue Informationen liefern.
Sie können jederzeit eine E-Mail an traveltrade@visitwales.com senden um zu erfahren, welche Daten Visit Wales von Ihnen und Ihrer Firma gespeichert hat.
Bei etwaigen Anliegen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie jederzeit den Datenschutzbeauftragten der walisischen Regierung kontaktieren:

Data Protection Officer
Welsh Government
Cathays Park
CARDIFF
CF01 3NQ
E-Mail-Adresse: DataProtectionOfficer@gov.wales

Sie können sich auch an das Information Commissioner‘s Office (ICO) wenden, die Aufsichtsbehörde für Datenschutz in Großbritannien:

Information Commissioner’s Office
Wycliffe House
Water Lane
Wilmslow
Cheshire
SK9 5AF
Telefon – Beratungsstelle: +44 (0) 29 2067 8400 (Wales Beratungsstelle) oder +44 (0) 303 123 1113 (Großbritanniens Beratungsstelle)
Webseite: www.ico.org.uk